Wo gibt es Kreativität

17 Jun

Beim heutigen Webmasterfriday geht es um das wichtige Thema Kreativität. Gerade im Internet und bei Webseitenerstellung ist es in meinen Augen ein sehr wichtiges Thema, denn jeder Text, jeder Banner, jedes Bild und jede Webseite braucht ein gewisses Maß an Kreativität, damit es überhautpt entstehen kann.

Doch glaube ich, dass sich die Vorstellungen von Kreativität oft nicht mit der Wirklichkeit vereinbaren lassen. Blogger und Webseitenbetreiber sind keine Künstler im klassischen Sinn, genauso wie Handarbeiter oder Handwerker.

Deshalb möchte ich als erstes darauf eingehen, was für mich selbst Kreativität überhaupt bedeutet:

  • Ich habe eine Idee zu einem Text
  • Für eine Webseite habe ich bestimmte Farben und Bilder im Kopf, die ich dann einsetzen werde
  • Die Natur oder meine Umgebung inspiriert mich für Texte oder  Bilder
  • manchmal ist ein Thema vorgegeben, welches ich umsetzen muss. Da jeder Mensch anders ist, kommt beim gleichen Thema sehr unterschiedliche Ergebnisse zusammen.
  • Ich diskutiere gerne und oft, vor allem mit Freunden, um meinen Horizont und meinen Blick über den Tellerrand hinaus zu erweitern.
  • Ich mache etwas nach Anleitung – bzw. mehr oder weniger nach Anleitung, denn meistens nehme ich nicht genau die gleichen Zutaten, Farben etc.
  • Kochen erweitert auch den Horizont und hier kann man sehr kreativ sein.

Ihr seht, ich bin in vielen Bereichen kreativ und in der Auflistung sind auch viele Bereiche dabei, die meine Kreativität steigern. So handarbeite ich gerne und viel und auch gerade beim Kochen kann man viel Kreativität ausleben.

Diese gesteigerte Kreativität kommt mir dann bei meinen Webseiten wieder entgegen, in denen mir dann manche Arbeit leichter fällt. Und zwar genau die Arbeit, die aber das solide Handwerk und die Grundlagen erfordern. Denn grundsolide Arbeit ist immer die Basis, sei es bei Bildern, Webseiten und vor allem bei Texten. Doch wer kreativer ist, kann einen trockenen Text lockerer schreiben, als Jemand, der sich mühselig jedes Wort aus den Fingern saugen muss und dessen Text dann oft hölzern klingt. Oder dessen Bilder dann bemüht aussehen.

Ich weiß, dass ich zur „Meisterschaft“ noch einen langen Weg vor mir habe, doch stelle ich fest, je mehr ich meine Kreativität nutze, desto besser werde ich und desto mehr zeigen sich meine „Schlüsselkompetenzen“ auf.

So bin ich anscheinend ganz gut im Schreiben und auch ganz gut darin eine Webseite klar zu gliedern und aufzubauen. Während die Grafikelemente bestimmt noch besser sein könnten. Doch auch hier sehe ich eine klare Steigerung.

Aber durch ausgelebte Kreativität lerne ich auch meine Grenzen kennen. Meine Freundin zum Beispiel schreibt locker flockig tolle Kinderbücher. Dies ist etwas was ich nie und nimmer zustande bringen kann, bei aller Kreativität nicht. Dafür kann ich aber besser mit kreativen Strukturen umgehen.  :tongue:

Kreativität ist also ein sehr wichtiger Baustein im Leben, denn nicht nur bei Webseiten, sondern auch im Handwerk wird diese immer benötigt und man könnte auch die „Liebe zum Detail“ in diesen Bereich fallen lassen.

Wie ist das bei Euch, seht ihr es genauso? Wie fördert ihr Eure Kreativität, oder habt ihr Euch dazu noch keine Gedanken gemacht?

Tags: ,

3 Responses

  1. Mißfeldt sagt:

    Hi Mella,

    ist eingetragen.
    Die Frage des „Handwerks“ ist ein wichtiger Hinweis. Was nützt es einem, kreative Ideen zu haben, wenn man sie nicht umsetzen kann.
    Schöne Grüße, Martin

  2. […] Nachsitzen.org mit wo gibt es Kreativität? […]

Leave a Reply

http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_biggrin.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_evil.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_idea.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_razz.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_redface.gif