Social-Media Buttons

24 Jun

WebmasterfridaySchon wieder Freitag und heute wieder mit einem ganz besonderen Thema beim Webmasterfriday: Social-Media-Buttons . Welche soll man einbinden, welche nutzen etwas und ein Bereich fehlt mir – welche nutzt man selbst?

Ich selbst stehe dem ganzen ja eher zwiespältig gegenüber. Einerseits kann ich mir schon einen Sinn dahinter vorstellen, benutze manche auch, aber andererseits sehe ich oft keinen großen Erfolg.

In meinen Blogs

Okay, ich habe sie auch hier im Blog eingebaut, zumindest Twitter und Facebook, doch wenn ich mir anschaue, wie oft sie genutzt werden – dann sind sie wohl eher zur Zierde da  :sad: . Obwohl ich durch meine Vernetzung mit Facebook über RSS Graffiti doch einiges an Lesern gewinne, wird der Facebook-Button viel zu wenig genutzt. Deshalb mache ich auch nicht jeden Hype mit und der neue Google-Button +1 ist deshalb auch noch nirgends zu finden. Warum also Mühe machen, wenn er sowieso nicht genutzt wird.

Nur links meine Verbindungen in andere Portale werden ab und an angeklickt und sind somit also wirklich sinnvoll. Diese habe ich deshalb auch in anderen Blogs von mir auch eingebaut.

Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich jetzt nicht die riesen Besucherzahlen aufweisen kann, wie die Bigplayer und deshalb hier auch keine oder sehr wenige Erfolge vorweisen kann. Deshalb machen diese Buttons in großen Portalen sicher mehr Sinn. Doch ab wann ist man groß? Keine Ahnung, deshalb biete ich den Service jetzt schon  :angel:

In Projekten von mir

Ich habe zwei Projekte, die eine ordentliche Anzahl von täglichen Besuchern vorweisen können, bei denen die Buttons eingebaut sind, allerdings auf verschiedene Art und Weise. Bei dem einen Projekt eher versteckt und daher wohl auch nicht genutzt. Nur mit Redaxo stehe ich auf Kriegsfuß, deshalb ist dort eine Änderung für mich zu aufwendig. Beim anderen Projekt, welches über Joomla realisiert wurde, sind die Buttons gut sichtbar integriert.

Ich habe heute mal nachgeschaut, ob diese Buttons etwas gebracht haben. Obwohl ich keine Statistik gefunden habe, so habe ich die beliebtesten Artikel durchgesehen und auch die Suche in den Portalen entsprechend aktiviert – und auch hier ist das Ergebniss eher mau.

Eigenes Verhalten

Nutze ich diese Buttons denn selbst? Natürlich darf ich mich nicht über mangelnde Beteiligung beschweren, wenn ich selbst nicht besser bin. Und auch hier ist es eher zweigeteilt. Ich nutze diese Buttons sehr selten. Twitter schon eher, Facebook nur bedingt. Dies liegt auch an meinem Arbeitsverhalten begründet, indem ich in zwei verschiedenen Browsern arbeite. Meist ist Facebook genau im falschen Browser geöffnet und wenn ich mich da extra wieder anmelden muss – zu aufwendig.

Wenn es einen einfachen „anonymen“ Button geben würde – ja, den würde ich öfter nutzen. Doch jedes mal anmelden…… Zu aufwendig. Immer angemeldet bleiben? – Muss das sein.

Wohl schon und ich gelobe Besserung und wenn jeder sich vornimmt 5 mal am Tag etwas zu empfehlen, hat jeder mal was davon, die kleinen Blogs genauso wie die großen, denn eines sind die Social Buttons auf jeden Fall:

ein Zeichen des Lobes und der Anerkennung für die Arbeit

deshalb sollten wir sie auch nutzen.

 

2 Responses

  1. Stefanie sagt:

    Ok, dann versuchen wir das jetzt 5 mal am Tag, dann fange ich doch direkt hier an :wink:
    Ich nutze auf meinem eigenen Blog auch nicht unendlich viele Verknüpfungen, Facebook und Twitter und seit ein paar tagen ist der Google +1 Button im Test.
    Riesige Erfolge kann ich dabei auch nicht unbedingt verzeichnen aber ich freue mich auch schon über einzelne Zeichen der Anerkennung, wenn der Artikel also nur 1 oder 2 mal getweetet wird.
    Und wenn das dann den einen oder anderen Leser bringt hat es sich meiner Meinung nach schon gelohnt, die entsprechenden Plugins zu installieren.

    Bim letzten Teil deines Artikels muss ich ehrlich gestehen, dass ich mich leider auch angesprochen fühlen muss.
    Bei mir ist das irgendwie phasenabhängig – manchmal teile ich mehrere Sachen täglich, dann wieder eine ganze Woche lang gar nichts.
    Dabei hast du schon Recht, es ist definitiv eine Anerkennung des Autors, wenn man gute Artikel weiterempfiehlt – und davon gibt es eine Menge.
    Ich gelobe Besserung…

    Liebe Grüße
    Stefanie

Leave a Reply

http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_biggrin.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_evil.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_idea.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_razz.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_redface.gif