Foto-Übungen 1

12 Mrz

Angedroht habe ich es ja schon länger. Doch diesmal mache ich ernst. Wirklich. Ich möchte Fotografieren üben und lernen. Im Rahmen der Fastenzeit gehört es in dieser Woche für mich dazu mich jeden Tag mit einem Thema auseinanderzusetzen und somit den Einstieg zu schaffen. Ausgesucht habe ich mir eben die Fotografie. Anders geht es wohl nicht, denn ich habe es mir zwar immer vorgenommen doch immer wieder gut verschoben.

Nun muss ich diese Woche jeden Tag aktiv werden und dann habe ich mir vorgenommen, mich Freitags immer dem Thema genauer zu widmen.

Wie will ich den Einstieg schaffen?

Zuerst dachte ich an einen VHS-Kurs. Dieser hätte mich angesprochen- mit der Digitalen Kompaktkamera – bessere Bilder. Doch leider fand er nicht statt. Dann – wie soll es bei mir nicht anders sein – ein Buch. Okay, es steht die ganze Zeit im Regal und lächelt mich an.

Zwar ist da der Einstieg ganz gut beschrieben – doch zielt er gleich auf eine Digitale Spiegelreflex-Kamera ab. Mist, denn diese besitze ich (noch) nicht. Bin aber gerade auf der Suche nach einer gebrauchten Canon.

Gut was also nun?

Grundlagen schaffen.

Nun mein größtes Problem ist oft nicht nur die Technik an sich, sondern auch Motive zu finden. Deshalb werde ich diesbezüglich schon mal mit dem Buch anfangen und dort die Aufgaben einfach mal erledigen – wie etwa Porträt-Fotos. Aber ich werde auch einfach mal die Aufgaben von Torsten Winkler durchmachen.  Angefangen habe ich mit

30 Minuten im Bad

Hierzu sollte ich mir meine Kamera schnappen und 30 Minuten im Bad verbringen und dort dann mindestens 20 Bilder machen.  Was soll man im Bad fotografieren?

Also genau die richtige Übung für mich. Und siehe da ich habe sogar ein paar Motive gefunden. Da ich ja noch Anfänger bin – habe ich den vollautomatischen Standart-Modus gewählt. Also automatischer Blitz und automatisches Programm. Der Autofokus hatte oft richtig Probleme das so darzustellen, wie ich wollte. Dennoch habe ich es geschafft einige Bilder zu machen.

Gut, das meiste davon war Schrott, doch ein paar Bilder haben mich doch positiv überrascht. Deshalb nun meine erste Bad-Collage:

 

Aus Fotoübungen

Porträtfotos

Das Buch hingegen fängt gleich mit Porträts an. Also Hintergrund darstellen, wo Belichtung und dass man einen Reflektor braucht. Nun wir hatten einen etwas trüben Tag, deswegen Fenster Südseite. Dazu kein Licht angemacht. Als Hintergrund eine einfarbige helle Decke aufgehängt (merke weißes Betttuch besorgen) und einen Reflektor aufgestellt. Dieser war ganz einfach ein Styropordeckel, der von dem letzten Paket übrig war. Diesen habe ich auf einen Stuhl gelehnt. Wollte ja nur wissen, ob es generell etwas bringt.

Und doch ja. Beim meinem Sohn hat die Höhe gereicht, bei mir auch. Nur bei meinem Mann sieht man Schatten.  Desweiteren wurde nur das Porträt Programm gewählt und der Rote Augen-Blitz. Der allerdings nicht viel gebracht hat, da ich fast überall nacharbeiten musste. Trotzdem finde ich, sind die spontanen Sonntagmorgen-direkt-nach-dem-Frühstück-Bilder nicht schlecht geworden. Das Unterthema wie Kleidung und Schminken hatte ich da noch nicht gelesen.  Bitte beachten.

Aus Fotoübungen

Für mein blödes Geschau kann die Kamera auch nichts

Aus Fotoübungen

Dieses Bild habe ich mit einem Bleistift-Filter überlagert, dann fand ich den Schatten nicht so schlimm

Aus Fotoübungen

Original ohne wirkliche Bearbeitung

Na, wie findet ihr die Fotos? – Für den Anfang gar nicht so schlecht, oder?

Tags: ,

Leave a Reply

http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_biggrin.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_evil.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_idea.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_razz.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_redface.gif