Facebook #4 Alles nur Gerede

21 Feb

Heute geht es um Nachrichten, Meldungen, Kommentare und Notizen. Dies wird ja erst interessant, wenn man ein paar Freunde gefunden hat.

Und schon bekam ich heute eine interessante Meldung einer Freundin:

via Manuel Morbitzer
Wichtig: Morgen wird die FB Einstellung „Umgehende Personalisierung“ aktiviert. Diese teilt deine Daten mit Nicht-FB-Seiten & ist auf „aktiviert“ eingestellt. Konto->Privatsphäre-Einstellungen->Anwendungen und Webseiten->Umgehende Personalisierung->Einstellungen bearbeiten->Haken entfernen. Bitte kopieren & weiterleiten.Wenn Deine Freunde es nicht machen, teilen Sie auch Informationen über Dich.

Danke Tina, auch wenn die Funktion mir noch nicht zur Verfügung steht, so gebe ich so doch gerne weiter.

Doch sinnvollerweise sollte ich erst mal mit einem Rückblick anfangen. Im letzten Kapitel ging es um Freunde und Freunde finden.  Mein Account war nun noch relativ „jungfräulich“ und nur 2 Freunde vorhanden. Also habe ich aufgestockt. Erst mal so ziehmlich alle aus meinem Feedreader und noch ein paar weitere aus meinem Real-Leben. Doch hier bin ich relativ schnell an meine Grenzen  gestoßen. Wenn man nun wie ich ein hundsmiserables Namensgedächnis hat und alte Schulfreunde oder Freunde suchen will, dann wird es schon schwierig. Vor allem dann, wenn zwischendurch Namenswechsel durch Heirat war. Andererseits würde ich niemals meinen Mädchennamen angeben, so Privatsphäre oder so. Nun ja, dann muss halt die Vernetzung helfen.

Eine Anfrage hatte ich auch schon, was jetzt nicht besonders viel ist, aber für mich okay.

Aktueller Stand: 25 Freunde

(an die meisten großen Größen im Feedreader habe ich mich nicht drangetraut, sondern eher die Privatblogs durchforstet :whistle: )

Um nun mit den Freunden zu kommunizieren stehen anscheinden verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung.

  1. Status melden (Was machst Du gerade) – Das ist wohl der einfachste Bereich etwas in Facebook zu veröffentlichen. Dies wird auf meiner Pinnwand angezeigt und mit dem Schloss könnte ich die Öffentlichkeit aussperren, wenn ich wollte.
  2. Bei Freunden das Statusfenster nutzen (Schreib was…) Diesen Bereich nutzt man in der Regel nur, wenn ein Freund auf seiner Pinnwand ein Thema angestoßen hat und man hierzu und genau hierzu was beizutragen hat. Sonst gibt es ja eine eigene Pinnwand…..
  3. Links, Bilder und Videos teilen funktioniert sehr  mit Anhang (da kann man sogar noch Veränderungen vornehmen), das sind die Tabs oben im Status-Feld.
  4. Veranstaltungen – Termine und Termine verwalten und dabei Freunde einladen. Das kann von der Party bis zur Teamsitzung alles sein. Doch hier ist Vorsicht geboten. Nicht dass man seine Geburtstagsparty postet und dann wir der Rahmen gesprengt. Und wie schon mal erwähnt – auch Diebe können lesen. Deshalb würde ich die Veranstaltungen nur für Freunde freigeben.
  5. Freund erwähnen funktioniert genauso einfach wie bei Twitter. Einfach ein @ vor den Namen und los geht es. Der Freund wird automatisch informiert.

Dann gibt es noch weitere Möglichkeiten. Zum einen die Notizen, Chat, Bloggen und natürlich die Pinnwand. Im Kapitel 4 bei „Alles wichtige zu Facebook“ dreht es sich eigentlich noch um viel mehr. Nämlich um die Kommunikation selbst. Das Einstellen ist mehr oder weniger abgeschlossen (bis auf die Pinnwand) und es soll nun zur Sache gehen. Zumindest für so Blogger wie mich.

Ich werde hier nun eine Pause einlegen und im nächsten Artikel dann direkt auf die Einstellmöglichkeiten der Pinnwand eingehen und auf die Kommunikation mit den Nachrichten und Anstupsen etc. Dann folgt noch ein Beitrag zum Chat und zum Bloggen. Entweder über Facebook selbst oder eben eine vernünftige Verbindung zu unseren Blogsystemen selbst.

Ich finde diese beiden Bereiche eben so wichtig, dass sie bei mir einen extra Artikel bekommen :cheerful:

Leave a Reply

http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_biggrin.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_evil.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_idea.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_razz.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_redface.gif