Facebook #3 Freunde finden und mehr

14 Feb

So, erste Freundesanfragen sind verschickt. Teilweise hat es so ganz gut funktioniert, da ich manchmal auch die gleichen Leute kannte, wie meine angefragten Freunde.

Doch was ist, wenn man Jemand sucht, der die Sicherheitsvorkehrungen eingehalten hat und evtl. nicht mal seinen eigenen Namen genutzt hat. Hm. Ich habe ihn nun direkt angeschrieben und vielleicht findet er mich ja :ninja:

Dies war nun der erste Streich, wobei ich mir hier Leute ausgesucht habe, die ich selbst suchen konnte, wie etwa Sylvia. Nun geht es dann gleich weiter mit dem Freundefinder. Hier soll mich ja Facebook selbst unterstützen. Mal schauen, wen sie so alles finden.

Würgs und schon wird wieder nach meinem E-Mail-Passwort gefragt. Nein auch hier gebe ich es nicht her! Ganz unten steht dann andere Funktionen. Na, dann probiere ich die halt aus.

Hm, irgendwie kommt dabei nichts vernünftiges bei raus, vor allem, wenn man ein so schlechtes Namensgedächnis hat wie ich.  Soll ich nun Freunde aus der Realwelt einladen? Ne, das will ich persönlich nicht, obwohl Facebook die Möglichkeiten vorgibt. Aber ich werde einen Teufel tun und ihnen noch mehr Adressen frei Haus liefern. Da kann ich in der Realwelt auch gleich fragen.

Uih, oben in der Leiste bei diesen zwei komischen Köpfen steht ja ne Zahl. Toll, ich habe gleich eine neue Freundschaftsanfrage bekommen. Da ich diese Person kenne und mit der auch befreundet sein will, habe ich gleich bestätigt.

Doch was tun, wenn ich mit der Freundesanfrage nichts anfangen kann?  Ignorieren ist eine Möglichkeit. Dann passiert nichts weiter. Beim Blockieren wird die Emailadresse dieser Person auf meine Blockierliste gesetzt und kann mich nicht mehr anschreiben.  Als Spam markieren oder sogar melden kann sogar Folgen hervorrufen.

Sobald man dann mehr Freunde hat, kann man noch Freundeslisten anlegen und auch bei diesen Listen unterschiedliche Recht vergeben. So würde es sich etwa lohnen Real-Freunde von den allgemeinen Blogkontakten oder von anderen „Interessensgemeinschaften“ zu trennen.  Hierzu einfach im Konto die Freunde bearbeiten und Listen erstellen und Freunde entsprechend zusortieren.

Doch soweit bin ich noch nicht – vorerst

Tags:

Leave a Reply

http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_biggrin.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_confused.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_evil.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_idea.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_razz.gif 
http://www.nachsitzen.org/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_redface.gif